Zutaten:

  • 1 kg Gemüse
  • 2 Handvoll frische Kräuter (Alternativ: TK-Kräuter)
  • 180 g Meersalz, grob
  • 50 g Olivenöl

Optional:

  • 7 schwarze Pfefferkörner
  • 5 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter, getrocknet

Zubereitung:

  1. Ein Kilogram beliebiges Gemüse in Stücken in den Mixtopf geben. (Ich hatte 250 g Möhren, 110 g Tomaten, 1 Stange Porree, 100 g Zuccini, 80 g Pilze, 50 g Spitzpaprika, 1 Knoblauchzehe, 150 g Brokkoli, 100 g Knollensellerie)
  2. Zwei Handvoll frische Kräuter ebenfalls in den Mixtopf geben (z.B. Petersilie, Lauch, Basilikum, Dill) und alles ca. 15-30 Sekunden auf Stufe 10 im Mixtopf vermischen (Spatel zur Hilfe nehmen).
  3. Meersalz, Olivenöl und ggf. verschiedene Gewürze in den Mixtopf zugeben und erneut 15 Sek. auf Stufe 6,5 vermischen.
  4. Alles vom Mixtopfrand runterschieben und 30 Min./ Varoma/ Stufe 2 im Thermomix kochen.
  5. Gemüsepaste in Schraubgläser verteilen, abkühlen lassen und anschließend im Kühlschrank lagern.
  6. 1 TL Gemüsepaste ersetzt 1 TL Gemüsebrühpulver.

Pin It on Pinterest